Lautertal

Kerb in Elmshausen Kerweparrer Florian Geschwind und Mundschenk Bianca Jäckel präsentierten Skurriles aus dem Dorfleben

Der Mähroboter kannte keine Grenzen

Elmshausen.Mit einem kräftigen Applaus auf die Gründer der Elmshäuser Kerb begann die Kerweredd von Kerweparrer Florian Geschwind und Mundschenk Bianca Jäckel. Die Elmshäuser Kerb wurde zum 30. Mal gefeiert. „De Platz iss wirrer voll – dess sehe mer gern“, so Florian Geschwind. „Maugelsches-Kerb seit 30 Joar, manchem kimmt dess wie gestern vor“, resümierte er. „Die Kerb iss e einzig

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3996 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel