Lautertal

Felsenmeer-Informationszentrum ist wieder geschlossen

Archivartikel

Reichenbach.Aufgrund der Verschärfung der Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie hat die Gemeinde Lautertal das Felsenmeer-Informationszentrum in Reichenbach wieder geschlossen. „Wir sind in einer außerordentlichen Krisensituation und müssen die Infektionswelle abmildern, um insbesondere die älteren Menschen und Menschen mit belastenden Vorerkrankungen zu schützen“, heißt es dazu in einer Erklärung der Verwaltung.

Das Informationszentrum war bereits während der scharfen Kontaktbeschränkungen zu Beginn der Epidemie im vergangenen Frühjahr geschlossen worden. Im Unterschied zu den damaligen Regelungen bleibt das Felsenmeer selbst diesmal aber offen.

„Wir bitten aber, von Besuchen abzusehen“, heißt es vonseiten der Gemeinde. In den vergangenen Tagen war in der Steinlandschaft wegen des schönen Wetters und der Schließung der meisten anderen Freizeiteinrichtungen aufgrund der neuen Corona-Verordnungen bereits wieder sehr viel los gewesen.

Im Bereich rund um das Felsenmeer-Informationszentrums sowie auf den Parkplätzen an dem Naturdenkmal sind die Abstands- und Hygienemaßnahmen einzuhalten. Außerdem ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, heißt es vonseiten der Gemeindeverwaltung. tm/red/Bild: Neu

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel