Lautertal

Ferienspiele in Bergtierpark und Töpferei

Lautertal.Ein abwechslungsreicher Tag erwartete 42 Ferienspielkinder aus Lautertal in Erlenbach beim Ferienspiel-Dauerbrenner „Töpfern und Bergtierpark“. Nach einer kurzen Fahrt im Bus erreichten sie die Töpferei von Berit Hartwig unweit des Bergtierparks.

Die erste Gruppe konnte sich gemeinsam mit Carolin Bohn vom Jugendrat und Jugendpfleger Peter Schuster in die Werkstatt zurückziehen, während die zweite Gruppe in Begleitung der von Laura Koob und Marius Eckel den Bergtierpark besuchte. In der kleinen Töpferei entstanden fantasiereiche Kunstwerke aus Ton, wie verzierte Vasen und Teller sowie Tiere. In diesem Jahr hatten Einhörner große Konjunktur.

Im Tierpark konnten währenddessen Alpakas, Guanakos, Kängurus und zahlreiche andere Tierarten bestaunt werden. Ein Großteil des mitgebrachten Taschengeldes wurde nicht in Süßigkeiten, sondern in Tierfutter angelegt. Die Yaks mit ihren großen Mäulern zeigten sich dabei besonders gefräßig. Nach zwei Stunden wechselten die Gruppen sich ab.

Sobald die keramischen Kunstwerke gebrannt wurden, können Sie im Rathaus abgeholt werden. Die Eltern werden dazu noch informiert werden. red/Bild: Schuster

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel