Lautertal

Feuerwehr Elmshausen auf Ausflug in Unterfranken

Archivartikel

Elmshausen.Mit rund 40 Aktiven der Einsatzabteilung und aus dem Vereinsvorstand besuchte die Freiwillige Feuerwehr Elmshausen anlässlich des Geburtstagskassen-Ausflugs die unterfränkische Stadt Lohr am Main.

Zunächst fuhren die Ausflügler mit Pferdekutschen zum Franziskaner-Minoriten-Kloster Mariabuchen, das versteckt im Spessartwald liegt. Nach der Besichtigung dieser Marien-Wallfahrtstätte kehrten die Feuerwehrleute ein. Dabei wurden die Elmshäuser von Spessarträubern überfallen, die mit einer komödiantischen Aufführung einen Einblick in die Zeit der Räuberbanden gaben. Dann ging es mit Kutschen zurück nach Lohr zu einer Besichtigung der Altstadt. red/Bild: Feuerwehr

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel