Lautertal

OWK Gadernheim Besuch am Ehrendenkmal

Gedenken am Borstein

Archivartikel

Gadernheim.Wie jedes Jahr lud der Odenwaldklub zu einer Totengedenkfeier am Teufelsstein auf dem Borstein bei Reichenbach ein. An einer Felsgruppe wurde dort ein Ehrenmal für die Opfer der beiden Weltkriege und aller Verstorbenen errichtet.

Zum Totendedenken treffen sich jedes Jahr die Mitglieder der Bezirke zwei und vier. Die Ortsgruppe Gadernheim verband die Teilnahme mit einer Wanderung. Mit dem Pkw ging es nach Beedenkirchen, die Wanderung begann am Parkplatz Römerstein. Entlang des oberen Felsenmeerwegs ging es zum Ehrenmal. Nach der Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden des Bezirks 2, Heiko Schwendler, hielt Pfarrerin Gabriele Heckmann-Fuchs aus Ernsthofen die Gedenkrede. Die musikalische Gestaltung übernahm der Posaunenchor „Die Johannisbachtaler“. Nach der Kranzniederlegung und den Schlussworten wurde die Veranstaltung mit einem Lied und einem Gebet beendet. Danach ging es für die Gadernheimer zu einer Rast ins Naturfreundehaus und dann zurück zum Parkplatz.

Die nächste Wanderung führt am 4. November ins Ostertal. Abfahrt ist um 10 Uhr am Jarncplatz. ak

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel