Lautertal

DGB Lautertal/Lindenfels Mitglieder sind zum Mitreden beim Nahverkehrsplan aufgerufen

Gewerkschafter fordern mehr Linienbus-Verbindungen

Archivartikel

Lautertal/Lindenfels.Zu gleich fünf Veranstaltungen lädt der DGB-Ortsverband Lautertal/Lindenfels in den nächsten Wochen ein. Außer einer Diskussion mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Karsten Krug und Bürgermeister Andreas Heun zum Personennahverkehr in Lautertal stehen ein Informationsabend mit Stefan Körzell vom DGB-Bundesvorstand, eine Vorstandssitzung, die Maikundgebung, sowie ein Filmabend auf dem Programm.

Seit über 20 Jahren steht die Verkehrssituation für die mehr als 3000 Lautertaler und Lindenfelser Pendler auf der Agenda des DGB. In dieser Zeit wurden nach Einschätzung der Gewerkschafter deutliche Verbesserungen beim Nahverkehr, beim Nadelöhr Bensheim, beim Einsatz von Baustellenampeln und beim Verkehrsfluss auf der stark befahrenen B 47 erreicht. Derzeit geht es dem DGB besonders um den Anschluss der Busverbindungen rund um Beedenkirchen nach Darmstadt. Das Thema wollen die Gewerkschafter auch mit dem zuständigen Kreisbeigeordneten Karsten Krug bei einer öffentlichen Veranstaltung der SPD Lautertal erörtern. Diese ist am Donnerstag, 14. März, ab 20 Uhr im Gasthaus Zur Linde in Beedenkirchen.

Für ein weltoffenes, demokratisches und soziales Europa wirbt Stefan Körzell (BILD: DGB) vom DGB-Bundesvorstand am Donnerstag, 28. März, ab 19 Uhr, in Darmstadt. Europa brauche einen Kurswechsel zur Verbesserung von Arbeitnehmerrechten. Darüber will Körzell im Hoffart-Theater (Lauteschlägerstraße 28a) informieren und diskutieren. Stefan Körzell war schon mehrfach in Lautertal und Lindenfels. So informierte er sich in Lautern über die Umwandlung des ehemaligen Ciba-Geländes in ein Gewerbegebiet und diskutierte mit dem DGB in Winkel.

Unter dem Motto „Europa – jetzt aber richtig“ steht die Vorstandssitzung des DGB Lautertal/Lindenfels am Donnerstag, 4. April, ab 19 Uhr, im SSV-Heim in Reichenbach. Dort sollen knapp zwei Monate vor der Europawahl die Forderungen des DGB für das künftige Europa und auch eine bessere Unterstützung des ländlichen Raums, besonders des vorderen Odenwaldes, formuliert werden.

Auf der Tagesordnung steht auch die zentrale Maikundgebung des DGB, die am 1. Mai in Heppenheim sein soll und an der auch die Lautertaler und Lindenfelser Gewerkschafter teilnehmen wollen. Schließlich soll ein Filmabend mit dem DGB Bensheim festgelegt werden. Er wird unter dem Titel „Der marktgerechte Patient – in der Krankenhausfabrik“ voraussichtlich im Juni in Bensheim sein. he

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel