Lautertal

Elmshäuser Kerb Kerweparrer Florian Geschwind und Mundschenk Bianca Jäckel hatten viele lustige Geschichten aus dem Ort parat

Handy im Brunnen, Schuhe im Container

Archivartikel

Elmshausen.„Die Elmshäuser Kerb iss wirrer do“ – hoch von der Kerwekanzel begrüßten Kerwepfarrer Florian Geschwind und Mundschenk Bianca Jäckel die Kerwegäste, die sich nach einem gelungenen Umzug auf dem Festplatz eingefunden hatten: „Zwaa Tach schon gefeiert – dass es grad so kracht. Mehr hawwe getanzt, gesunge unn viel gelacht.“ nun war der dritte Tag der Kerb gekommen und damit die von vielen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4033 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel