Lautertal

Landwirtschaft Wildpflanze steht auf der Roten Liste

Hilfe für den Rittersporn

Archivartikel

Lautertal/Lindenfels.Der Gewöhnliche Feldrittersporn war in Mitteleuropa weit verbreitet, ist aber durch vermehrten Herbizideinsatz und intensive Bodenkultivierung selten geworden. Wie die Arbeitsgemeinschaft Gewässerschutz und Landwirtschaft (AGGL) berichtete, steht die Pflanze in Deutschland auf der Roten Liste gefährdeter Arten.

„In unserer Region gibt es nur noch wenige und unregelmäßige Vorkommen. Die

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1588 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel