Lautertal

Taubenprojekt in Reichenbach Das ehrenamtliche Helferteam will nach der Kritik an seiner Arbeit Missverständnisse beseitigen

Jede Woche 25 Kilo Taubendreck

Archivartikel

Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Reichenbach hat ein Vogelproblem. Es geht um Tauben. Genauer gesagt um jene Tiere, die vor einem Jahr vom damaligen Bauhof in einen Bauwagen am hinteren Höllackerweg umgesiedelt wurden.

Vor Ort kümmert sich eine Hand voll Tierfreunde ehrenamtlich darum, den Bestand zu kontrollieren und langfristig auch zu reduzieren. An sich ein lobenswertes

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4942 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel