Lautertal

Landwirtschaft Nach Todesfällen auf Schafweiden in der Umgebung wurden in Beedenkirchen Kampfspuren auf einer Weide entdeckt

Kalb verschwunden – war es wieder der Wolf?

Archivartikel

Lautertal.Nachdem in Brandau und Lautern in den vergangenen Wochen mehrere Schafe gerissen worden waren, beklagt jetzt Peter Jährling den Verlust eines Kälbchens. Jährling fand seine Kuh auf der Weide, nachdem sie eindeutig gekalbt haben musste. Jedoch fehlt von dem Kalb bisher jede Spur. Trotz intensiver Suche blieb das junge Tier verschwunden.

Wie Jährling berichtete, schreie ein Jungtier nach

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3451 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel