Lautertal

Coronavirus Einrichtung in Beedenkirchen ist seit Montag geschlossen / Zahlreiche Veranstaltungen fallen aus

Kindergarten bleibt bis 20. März zu

Archivartikel

Lautertal/Lindenfels.Das Coronavirus wirkt sich zunehmend auf das Alltagsleben in Lautertal und Lindenfels aus. Seit Beginn der Woche ist – wie berichtet – der evangelische Kindergarten in Beedenkirchen geschlossen, da die Mutter eines Kindergartenkindes mit Covid-19 infiziert ist. Bis Ende nächster Woche solle er zu bleiben, erläuterte die Kindergartenbeauftragte Ursula Kindinger-Bickel.

Es sei auch nicht gestattet, dass die Kinder, die diesen Kindergarten besuchen, in der Zwischenzeit in anderen Kindertagesstätten betreut werden. Die Eltern müssten die Betreuung bis auf Weiteres selbst in die Hand nehmen.

Derweil läuft der Schulbetrieb an der Felsenmeerschule in Reichenbach weiter. Zwar sind auch drei Schüler in Quarantäne, die mit der infizierten Person Kontakt hatten – allerdings waren sie danach nicht mehr in der Grundschule, weshalb nach Angaben des Kreises kein Anlass für eine Schließung besteht.

Wegen der Ansteckungsgefahr wurden inzwischen mehrere Veranstaltungen abgesagt. Die Hauptversammlung der Feuerwehr Seidenbuch, die für den morgigen Freitag, 13. März, geplant war, wird nicht stattfinden. Ein neuer Termin werde gesucht.

Der Lindenfelser Stadtbrandinspektor Jürgen Bitsch hatte darum gebeten, dass alle bis zum 31. März angesetzten Termine der Brandschützer abgesagt werden, da die Feuerwehren ein wichtiger Bestandteil der Infrastruktur der Stadt Lindenfels seien. Vor Monatsende stehen aber ohnehin keine weiteren Hauptversammlungen von Feuerwehren in Lautertal und Lindenfels an. Die Zusammenkunft aller Lindenfelser Feuerwehren, die für den 3. April angesetzt ist, soll nach dem jetzigen Stand stattfinden.

Abgesagt wurde auch die Hauptversammlung des TSV Elmshausen, die ebenfalls morgen hätte stattfinden sollen. Ein neuer Termin soll noch bekanntgegeben werden. Das Repair-Café in Lautertal ist ebenfalls abgesagt, es war für Samstag, 14. März, in der Lauterner Festhalle geplant. Reparateure, Organisatoren und Besucher sollten vor einer Ansteckung geschützt werden, heißt es vom Vorstand des Vereins Repair-Café Bergstraße. Da oft auch ältere Menschen zu den Veranstaltungen kämen, hielten die Verantwortlichen diesen Schritt für angemessen. Sollte sich bis dahin die Situation beruhigt haben, wird das nächste Repair-Café am Sonntag, 19. April im Naturschutzzentrum Bergstraße in Bensheim stattfinden.

Die evangelische Kirchengemeinde Beedenkirchen hat alle Kinder- und Jugendveranstaltungen in der Pfarrscheuer für diese und nächste Woche abgesagt.

Bereits seit Wochenbeginn ist bekannt, dass das Jugendzentrum in der Elmshäuser Lautertalhalle bis auf Weiteres geschlossen bleibt. Das betrifft auch die Aufführung des Kinderkinos, die dort für heute (Donnerstag) geplant war. kbw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel