Lautertal

KMB lässt Tanne leuchten

Reichenbach.Der Reichenbacher Ortsbeirat wollte von dem Geld, das ihm jährlich von der Gemeinde für eigene Projekte zur Verfügung gestellt wird, eine neue Lichterkette für den Weihnachtsbaum am Rathaus anschaffen. Als Ortsvorsteher Alfred Hogen den KMB-Geschäftsführer Frank Daum deswegen um Rat fragte, bot dieser ihm eine Lichterkette an – als Geschenk und Wiedergutmachung für den optisch nicht so gelungenen Weihnachtsbaum im vergangenen Jahr.

Hogen nahm selbstverständlich gerne an. Der freigewordene Betrag von 300 Euro wird nun vom Ortsbeirat als Anteil für den Erwerb zweier Stelen für das neue anonyme und halbanonyme Gräberfeld auf dem Reichenbacher Friedhof zur Verfügung gestellt.

Unser Bild zeigt (von links) KMB-Geschäftsführer Frank Daum, die stellvertretende Ortsvorsteherin Bettina Noll, Marcel Kaffenberger und Ortsvorsteher Alfred Hogen. tn/Bild: Neu

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel