Lautertal

Neue Bereitschaftsleitung beim DRK

Lautertal.Simone Eckel ist die erste Frau, seit 1991, die in der Lautertaler DRK-Bereitschaftsleitung mitwirkt. Sie wurde bei den jetzt nachgeholten Bereitschaftswahlen als Bereitschaftsleiterin gewählt. Die Abstandsregel konnte bei der Wahl im Freien gut eingehalten werden, wie Bereitschaftsleiter Sven Rascher mitteilt. Rascher selbst tritt mit seiner Wiederwahl seine elfte Amtsperiode an. Seine Erfahrung bringt er seit 1991 ein.

Die Bereitschaftsleitung wird von den Stellvertretern Stefan Schultheis und Florian Hogen unterstützt. Schultheis ist seit 2014 stellvertretender Bereitschaftsleiter. Er tritt seine dritte Amtszeit an. Hogen, der seit 2006 diese Position innehat, tritt nach der Bestätigung durch die Bereitschaft seine sechste Amtszeit an.

Gewählt wird die Bereitschaftsleitung von den Mitgliedern der Bereitschaft. Eine Amtszeit dauert jeweils drei Jahre. Zu den Bereitschaftsabenden jeweils montags von 20 bis 22 Uhr in der Unterkunft an der Lautertalhalle seien Gäste immer willkommen.

Das Bild zeigt von links die Bereitschaftsleitung: Sven Rascher, Florian Hogen, Stefan Schultheis und Simone Eckel. koe/ Bild: Bruckhoff

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel