Lautertal

Neue Markierung für den Fernwanderweg E1

Reichenbach.„Mit uns wissen auch Sie, wo’s lang geht!“, behauptet der Odenwaldklub selbstbewusst. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, hat er die Änderung der Markierung des Fernwanderweges E1 auf der Strecke zwischen Frankfurt und Pforzheim mit auffallend grünen Schildern entlang dieses Weges kundgetan – wie hier an der Kreuzstraße bei Reichenbach. Das bisherige weiße Andreaskreuz auf schwarzem Grund wurde durch ein grünes Kreuz auf weißem Grund ausgetauscht.

Der Europäische Fernwanderweg E1 verläuft über eine Strecke von rund 7000 Kilometer vom Nordkap in Norwegen nach Salerno in Italien bis Sizilien und berührt dabei unter anderem die Städte Göteborg (Schweden), Konstanz (Deutschland), Lugano (Schweiz) und Genua (Italien). In Reichenbachs Ortsmitte kreuzt der E1 den Fernwanderweg E8, der von Irland bis zum Beskidenpass an der polnisch-ukrainischen Grenze führt. koe/Bild: koe

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel