Lautertal

Vereine Beim FAC Reichenbach fanden Neuwahlen statt / Neuer Vorsitzender ist Udo Klein als Nachfolger von Claudia Glaser, die das Amt fünf Jahre lang innehatte

Neue Vorstandsriege übernimmt das Ruder bei den Foto-Amateuren

Reichenbach.Stühlerücken bei den Reichenbacher Fotoamateuren: Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Traube wurde ein neuer Vorstand gewählt, der sich sofort an die Planung der nächsten Vereinsaktivitäten machte. Der alte Vorstand hatte bis auf den Rechner nicht mehr kandidiert. Folglich gab es nach den üblichen Regularien wie Berichten und Entlastungen erst einmal einen herzlichen Dank an den scheidenden Vorstand.

Blumen und viel Lob gab es vor allem für Claudia Glaser, die die letzten fünf Jahre als Vorsitzende die Seele des Vereins war und ihn mit großem Einsatz nach vorne gebracht hat. Der neue Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden Udo Klein, seinem Stellvertreter Klaus Bieleit, dem Rechner Lutz Sauer, der Schriftführerin Reinhilde Kräge und dem Pressewart Gerhard Boch. Kassenprüfer sind Thomas Braun und Helmut Reichstein.

Regelmäßige Treffen

Im Vorfeld war eine Liste mit Themenvorschlägen der Mitglieder erstellt worden, die ihre Interessen widerspiegeln. Wer sich gerne mit anderen Hobby-Fotografen austauschen, Bilder zeigen und über diese diskutieren will, muss auch über die Themen mitbestimmen können. Jedes Vereinsmitglied kann jederzeit Vorschläge einreichen und so das Vereinsprogramm bereichern. Bei den Clubabenden (erster und dritter Mittwoch im Monat) werden oft Fotos gezeigt und besprochen. Konstruktive Bildkritik ist ein wichtiges Instrument, um die eigenen Fertigkeiten zu überprüfen und zu erweitern.

Neben dem Austausch von Erfahrungen und Tipps und gemeinsamen Fotoexkursionen kommt natürlich auch das Gesellige im Foto-Amateur-Club nicht zu kurz. Jedes Mitglied soll nach eigenen Vorstellungen im Club aktiv sein. Weder Formate noch Aufnahmemedien werden vorgeschrieben. Jedes Mitglied bestimmt alleine, womit es arbeitet. Über das inhaltliche neue Programm mit Praxisthemen und Unternehmungen wird in den nächsten Clubabenden abgestimmt. Interessierte Gäste sind zu allen Veranstaltungen herzlich willkommen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel