Lautertal

Heinrich-Böll-Schule: Erstmals Ostercamp für versetzungsgefährdete Jugendliche

Schwache Schüler büffeln auch in den Osterferien

Archivartikel

Fürth. In Mathematik hat die Zehntklässlerin noch Lücken. Auch in Deutsch gibt es Nachholbedarf. Damit die schriftlichen Prüfungen zum Erwerb der Mittleren Reife gut ausfallen, besucht die Schülerin der Heinrich-Böll-Schule (HBS) in den Osterferien - freiwillig - die Schule.

Zum ersten Mal beteiligt sich die integrierte Gesamtschule in den 14-tägigen Osterferien an einem Projekt des

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2080 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel