Lautertal

Morbus Bechterew Patienten haben sich vor einem Vierteljahrhundert organisiert / Informationen und Begegnungen als Ziele

Selbsthilfegruppe feiert heute ihr 25-jähriges Bestehen

Archivartikel

Lindenfels.Es gibt drei Möglichkeiten, die Auswirkungen von Morbus Bechterew auf den Körper zu minimieren: "Bewegung, Bewegung und Bewegung", sagt Johann Götzinger. Der Krumbacher ist Sprecher - und "Mädchen für alles" - bei der Selbsthilfegruppe Reichelsheim/Weschnitztal/Überwald/Lindenfels in der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB), die heute (Samstag) ihr 25-jähriges Bestehen

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4272 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel