Lautertal

Gemeindevertretung

Sperrvermerk teilweise aufgehoben

Lautertal.Die Gemeindevertretung hat auf Antrag des Gemeindevorstandes den vor einem Jahr beschlossenen Sperrvermerk bei den Sachkosten für die Verwaltung teilweise aufgehoben. Auf Wunsch der LBL war eine zehnprozentige Ausgabensperre beschlossen worden, es ging dabei um 193 000 Euro.

Das Ziel könne aber nicht ganz erreicht werden, sagte Bürgermeister Andreas Heun nun. Der Gemeindevorstand bat daher darum, 55 000 Euro freizugeben. Dem entsprach die Gemeindevertretung.

Stephan Degenfeld-Schonburg (LBL) bezeichnete den Sperrvermerk dennoch als Erfolg, weil die Ausgaben damit letztlich um 138 000 Euro reduziert worden seien.

Über die Jahresabschlüsse für 2015 und 2016 wird der Finanzausschuss beraten. Die Sitzung ist für den 10. Dezember vorgesehen. Dann wird es auch darum gehen, ob die Gemeindevertretung nach der Kommunalwahl verkleinert wird. Die CDU hatte einen Antrag vorgelegt. Möglich wäre eine Reduzierung von jetzt 31 Sitzen auf bis zu 23. tm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel