Lautertal

Felsenmeer Angebot des Informationszentrums am Samstag

Steine hauen wie die Römer

Reichenbach.In die Welt der römischen Steinbearbeitung eintauchen können Besucher des Felsenmeer-Informationszentrums (FIZ) in Reichenbach am kommenden Samstag, 8. Juni. Im Rahmen der europäischen Geopark-Woche kann die historische Technik der Steinspaltung am Fuß des Felsenmeeres live erlebt werden.

Der Steinmetz und Bildhauermeister Eike Rohleder zeigt in der Zeit von 10 bis 17 Uhr die aufwendige Technik der Granitspaltung in vier Arbeitsschritten. Zwischen den einzelnen Schritten gibt es die Möglichkeit, sich genauer über die Werkzeuge zu informieren, von denen einige auch heute noch bei der Steinbearbeitung Verwendung finden und im FIZ ausgestellt werden.

Am Ort und ganz unmittelbar kann man einiges über die mühevolle und nicht ungefährliche Arbeit der römischen Steinmetze erfahren, die im zweiten bis vierten Jahrhundert im Felsbergwald tätig waren. Mit eigener Kraft dürfen sich Besucher an einer nachgebauten römischen Pendelsäge betätigen und diese mühselige Bearbeitungsart des harten Felsenmeergesteins kennenlernen.

Die Geopark-vor-Ort-Begleiter eröffnen in den Pausen einen unterhaltsamen Blick in die damalige Zeit mit ihrem Angebot an römischen Spielen. Der Eintritt ist frei. koe

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel