Lautertal

Wasserversorgung Nach dem strengen Frost muss die Gemeinde Lautertal zahlreiche Lecks flicken / Fünf Rohrbrüche in zwei Tagen

Tauwetter sprengt die Wasserleitungen

Archivartikel

Lautertal.Eine frostige Woche hat der Lautertaler Wasserversorgung wieder Stress beschert. Als nach den sonnigen, aber klirrend kalten Tagen im Februar der Vorfrühling ausbrach, waren zahlreiche Schäden an den Rohrleitungen die Folge. Die Mitarbeiter der Wassermeisterei sind seither im Dauereinsatz, um die Lecks zu stopfen. Alleine von Sonntag bis Dienstag gab es fünf Rohrbrüche. Gestern Nachmittag

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4618 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel