Lautertal

TSV unterwegs auf dem Kunstwanderweg

Elmshausen.Die Wanderabteilung des TSV Elmshausen war auf dem Kunstweg bei Lindenfels unterwegs. Mit dem Linienbus fuhr die große Wandergruppe zunächst nach Lindenfels. Drei Gastwanderer gesellten sich dazu.

Durch die Burgstraße und am Drachenmuseum vorbei gelangte die Gruppe auf den Kunstweg, der vor zwölf Jahren eröffnet wurde. Allerdings setzte nun der Regen ein und so suchten die Wanderer zunächst Schutz in einer Hütte. Hier gab es eine Gelegenheit zum Aufwärmen, und nach einer kleinen Pause wurde die Wanderung vorgesetzt.

Skulpturen am Wegesrand

Der Weg führte an einigen Skulpturen am Wegrand vorbei: „Flanieren“, „Aufbruch zur Wegstrecke“, „Baumtraum“, „Strecken“ und „Die Betrachtenden“. Dazu gab es jeweils kurze Informationen zu den Bildnissen, und so tauschten sich die Wanderer untereinander über ihre Eindrücke zu den Kunstwerken aus. Bald bot sich ein Blick auf Fürth, und der Regen hörte auf.

Nach der kurzweiligen Wanderung kehrte die Gruppe noch in eine Eisdiele ein, bevor es mit dem Bus zunächst wieder zurück nach Lindenfels und von hier aus ins Lautertal ging. Im Vereinsheim des TSV Elmshausen klang die Tour aus. red/Bild: TSV

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel