Lautertal

Polizeibericht

Verfolgungsjagd endet im Feld

Archivartikel

Beedenkirchen.Nach einer Verfolgungsfahrt durch Brandau am Montagnachmittag haben Polizeibeamte einen 53 Jahre alten Mann festgenommen und Strafanzeige erstattet.

Weil der Auspuff des Autos in einem schlechten Zustand war, war den Beamten der Pkw in Brandau aufgefallen. Als die Streife das Auto stoppen wollten, ignorierte der Fahrer die Anhaltezeichen und versuchte sich der Kontrolle entziehen. Doch die Flucht währte nur kurz und endete schlussendlich in einem Feld südlich der Hechlergasse in Beedenkirchen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 53-Jährige keinen Führerschein hatte.

Sowohl das Fluchtfahrzeug als auch der Streifenwagen wurden beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel