Lautertal

Warnung an die Autofahrer: Die Erstklässler kommen

Archivartikel

Gadernheim.Wenn in der nächsten Woche die Schule wieder beginnt und auch die neuen Erstklässler unterwegs sind, dann heißt es für die Autofahrer, besonders aufmerksam zu sein. Kinder reagieren anders als Erwachsene und können Gefahren nicht so gut einschätzen.

Der Gadernheimer Ortsvorsteher Peter Bünau, sein Ortsbeiratskollege Peter Bormuth und die Vorsitzende des Schulelternbeirates der Gadernheimer Mittelpunktschule, Silke Schuster, hängten das leuchtend-gelbe Spannband der Landesverkehrswacht Hessen mit dem Text „Tempo runter, bitte! Schulanfang“ am Gadernheimer Ortseingang auf. Es ist ein neuralgischer Punkt, an dem viele zu schnell fahren.

Dass das Aufhängen des Banners diesmal vom Ortsbeirat übernommen wurde, gehört zu den Bemühungen, die Ausgaben der Gemeinde zu reduzieren. Die Bürger übernehmen Aufgaben des KMB-Bauhofservices, damit dieser Zeit für andere Aufgaben hat.

Auch die Ortsvorsteher von Reichenbach und Beedenkirchen, Alfred Hogen und Hartmut Krämer, haben an den besonders gefährlichen Ortseinfahrten Holzpfähle für die Banner in den Boden gerammt. „Der finanziell angeschlagenen Gemeinde Lautertal sind mit dieser Unterstützung sicherlich Kosten in Höhe von mehreren Hundert Euro erspart geblieben“. schreibt die Lautertaler Bürgerliste in einer Mitteilung dazu.

tn/Bilder: Neu/Grzebellus

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel