Lautertal

Weniger Plakate nach Satzungsbeschluss

Lautertal.Fast über Nacht ist die zum Teil extreme Plakatierung in Lautertal vorbei. Dass die Gemeindevertretung am 19. April eine Sondernutzungssatzung verabschiedet hat, mit der das Aufhängen von Plakaten auf öffentlichen Flächen kostenpflichtig wurde, schreckte professionelle Anbieter und auswärtige Vereine ab. Jetzt verschandeln keine wochenlang hängenden Plakate über Musikveranstaltungen oder Grillfeste weit weg vom Lautertal mehr das Ortsbild.

Während die einheimischen Vereine noch eine Genehmigung zum kostenlosen Plakatieren erhalten können, müssen auswärtige Vereine – wie in den umliegenden Kommunen auch – künftig für die Nutzung der Verkehrsflächen bezahlen. he/Bild: he

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel