Lautertal

Tiere erschossen Mehrere Rehe und ein Fuchs wurden in Beedenkirchen gefunden

Wilderer im Revier: Jagdpächter setzen eine Belohnung aus

Archivartikel

Beedenkirchen.Ganz offensichtlich wird im Beedenkircher Jagdbogen gewildert. „Wir haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet“, erklärten die Jagdpächter Michael Halfmann, Dr. Karl-Fred Heinz und Prof. Dr. Gernot Hartung bei einer Sitzung der Jagdgenossenschaft.

Wie die Jagdpächter weiter ausführten, wurden inzwischen insgesamt fünf Rehe und ein Fuchs verendet und mit Einschüssen im Revier gefunden. „Die

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel