Leserbrief

Grundsteuer-Erhöhung

Auch die Mieter sind betroffen

Grundsteuer B wird wohl ansteigen, BA vom 2. November:

Die geplante Grundsteuererhöhung um 50 Prozent auf 960 Punkte betrifft keineswegs nur die Hausbesitzer. Sie betrifft natürlich auch alle Mieter.

In Berlin will man eine Mietpreisbremse, aber über die Nebenkostenbremse spricht niemand. In Lindenfels haben die Bürger die Verdoppelung der Grundsteuer geschluckt, um aus der Schuldenspirale zu kommen.

Durch den Geltungsdrang des Parlaments und des Bürgermeisters werden wir uns wieder neu verschulden: Der Kauf eines Grundstückes für das neue Feuerwehrhaus (durch einen Tausch hätte man ein kostenloses Grundstück erhalten), der Bau des neuen Feuerwehrhauses selbst, der Bau eines Informationszentrums auf der Burg, die Instandhaltung der Mauer im Rathaushof, neue Toiletten im Bürgerhaus und mehrere Fahrzeuganschaffungen sind Beispiele dafür.

Ich bestreite nicht, dass das notwendige Anschaffungen sind. Aber es hätte nicht alles auf einmal sein müssen.

Jürgen Morckel

Lindenfels

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel