Leserbrief

Bürgermeisterwahl

Das Gemeinwohl der Bürger an erster Stelle

Um aus der derzeitigen trostlosen kommunalpolitischen Gesamtsituation ein Fazit zu ziehen, müsste sich aus der Gemeinschaft der Bürger der Stadt Bensheim eine Person der Öffentlichkeit vorstellen, die von sich sagt:

Ohne Parteienproporz

„Ich weiß, ich kann und ich will der neue Bürgermeister dieser lebens- und liebenswerten Stadt Bensheim werden! Um dieses Ziel zu erreichen, brauche ich keinen Parteienproporz oder gar ein Netzwerk hinter mir, sondern nur das Vertrauen meiner Mitbürger! Mein Motto lautet daher: Allein das Gemeinwohl der Bürger dieser Stadt kommt vor mein Wohl. Deshalb kann ich diese Stadt wieder lebens- und liebenswert machen!“

Also los: Empört euch und traut euch!

Dieter H. Sommer

Bensheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel