Leserbrief

Naturschutz

Die Ansichten liegen gar nicht so weit auseinander

„Für die Jäger ist ein Wolf kein direktes Problem“, BA vom 8. August:

Nach meinem Leserbrief „Wölfe erlegen immer nur schwache Tiere“ hatte ich ein durchaus freundliches und respektvolles Telefonat mit einem Schafhalter aus dem Lautertal. Und die Ansichten liegen gar nicht so weit auseinander. Wir konnten übereinkommen, dass Briefe im Leserforum oft nur verkürzt eine individuelle Meinung zu einem Thema darstellen – auf deren absoluter Richtigkeit zumindest ich nicht bestehe. Wollte man alles differenzierter schreiben, würde eine ganze Seite nicht reichen.

Zumindest sollte jedoch differenzierter gedacht werden. Und so scheint mir, als hätte der Wolf Anlass gegeben, Empfindlichkeiten aufzudecken und auch zu anderen Themen Standpunkte auszutauschen. Dabei werden Punkte wie Landwirtschaftsformen / Landschaftserhalt und Umweltzerstörung, Tierhaltung, Herdenschutzhunde, Entschädigungspolitik und Bürokratie, Jagdpacht und Jägergemeinschaft miteinbezogen, von denen jedes alleine lange diskutiert werden könnte.

Auch Hundehalter, die – unter anderen – kostenlos Tag und Nacht den Wald nutzen, werden ins Wort geführt. Immerhin soll der Wald per Gesetz dem Menschen Erholungsraum bieten und Naturerlebnis ermöglichen. Waldbesitzer und Jagdpächter haben Rechte und Pflichten, aber zum Erlangen eines Jagdscheins oder Führen einer Jagdpacht wird im Grunde auch niemand gezwungen.

Dass Jäger gegen den Wolf sind, wurde in meinem Leserbrief in keiner Weise erwähnt und ist im Lautertal meines Wissens auch nicht der Fall. Aber es sollen ja andernorts schon Wölfe und Luchse unerlaubt erschossen worden sein. Und auch hier könnte man wieder über die „Entnahme“ von Problemwölfen oder Wolfshybriden stundenlang streiten.

Ironie und andere Stilmittel sind möglicherweise in einem Leserbrief fehl am Platz, führen sie doch zu Missverständnissen. Das Ganghofer-Textil ist sicherlich aus der Mode gekommen, Einstellungen und Meinungen ändern sich leider nicht so schnell.

Stefanie Melzer

Reichenbach

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel