Leserbrief

Wirtschaftsförderung

Die B 47 als „Deutsche Grabsteinstraße“

Tourismus in Lautertal und Lindenfels:

Ein bisschen Ironie – aber auch eine Anregung: Verzweifelt versuchen die Stadt Lindenfels und die Gemeinde Lautertal den Tourismus zu fördern. Wie wäre es damit, der Nibelungenstraße / B 47 von Bensheim bis Lindenfels den Beinamen „Die deutsche Grabsteinstraße“ zu geben?

Gleich hinter der Bensheimer Fuchs’schen Kurve geht es los. In Reichenbach gibt es links und rechts außer Häusern nur Grabsteine – aber auch das Felsenmeer. Die Sache mit den Grab- und Ziersteinen zieht sich über Gadernheim und Kolmbach bis zum Höhen-Luftkurort Lindenfels. Vom röhrenden Hirschen bis zur Jungfrau Maria mit Kind ist alles dabei. Der krönende Abschluss ist die Burg Lindenfels. Wo sollen die vielen Bus- und Tagestouristen aus der Region darüber hinaus bewirtschaftet werden?

Man muss nicht nur wollen und jammern, sondern auch tun.

Claus Richter

Lindenfels

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel