Leserbrief

Der nächste Schritt

Ein Bundeskanzler Lindner und Höcke als Innenminister

„Beben in Thüringen: „FDP hat ganzes Land in Brand gesetzt“, BA vom Donnerstag, 6. Februar

Ich versuche mich mal (psycho-) logisch aus Sicht der sogenannten Mitte der Situation zu nähern. Da diese Mitte (man darf sie auch gerne herrschende Klasse nennen) den Angriff ihres größten Gegners (man darf sie Sozialisten oder Linke nennen) „erfolgreich“ abwehrte, kann ihr nächster Schritt nur sein, mit Unterstützung der AfD weitere Ministerpräsidenten und zu guter Letzt den Bundeskanzler zu stellen.

SPD, Grüne und Die Linke wären in einem demokratischen Verfahren entmachtet. Das Großkapital hätte seine Strohmänner und -frauen in den Machtzentren positioniert und könnte unter einem Bundeskanzler Christian Lindner sowie einen Innenminister Bernd Höcke unendliche Macht ausüben. Gute Nacht Demokratie.

Richtig spannend wird es, wie sich die neue SPD dann verhält. Nach meiner unwesentlichen Meinung hat ihre strikte Weigerung auf Bundesebene, mit Der Linken zusammenzuarbeiten, die jetzige Situation eher gefördert als verhindert. Die Quittung der Wähler haben sie bekommen.

Eigentlich sollte das ein satirischer Beitrag sein. Aber jetzt weiß ich selbst nicht mehr, ob das so ist.

Dieter Marschall

Heppenheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel