Leserbrief

1. Bergsträßer Schul-Klimatag

Ein Pädagoge offenbart, wie wenig Ahnung er hat

„AfD-Mail sorgt für Aufsehen“, BA vom 16.9.2019

Die Kreistagsabgeordneten der AfD und deren Fraktionsvorsitzender und Landtagsabgeordneter Rolf Kahnt entblöden sich nicht, Schüler-Engagement zu verhöhnen, zu diskreditieren, als dumm und kenntnislos darzustellen.

Man mag sich gar nicht vorstellen, dass dieser Rolf Kahnt ausgebildeter Diplompädagoge ist, dazu noch in der Lehrer-Ausbildung tätig war. Sicherlich hat er sich nach dieser Mail kräftig auf die Schulter geklopft und gesagt: Denen habe ich es wieder gezeigt, denn wir von der AfD verstehen was vom Klima, wir sind ja Profis.

Die eindimensionale und kenntnisreiche Schwarmintelligenz der AfD ist ja bekannt. Aber dass ein Pädagoge offenbart, wie wenig Ahnung er von Pädagogik und Klima hat, tut außerordentlich weh.

Ich kann der Jugend nur zurufen mit einem Spruch von Schriftsteller Günter Eich: „Seid der Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt“! Denkt an eure Zukunft, und wenn ihr im Wahlalter seid: Gebt dieser AfD keine Zukunft.

An Rolf Kahnt gerichtet: Er kann diesen Leserbrief gerne in seiner Fraktion verlesen.

Winfried Christ

Zwingenberg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel