Leserbrief

Umwelt und Verkehr

Geldgier des Staates hinter der Maske des Umweltschutzes

„CO2-Abgabe auf Sprit“, BA vom Dienstag, 22. Dezember

Diese CO²-Abgabe trifft mal wieder die, die sich nicht mal eben ein neues Elektroauto oder eine klimafreundliche Heizung leisten können, aber auf die alte und bewährte Technik angewiesen sind. Hier versteckt die Regierung ihre Geldgier hinter der Maske des Umweltschutzes. Da wünsche ich mir mal eine Reaktion unserer gewählten Volksvertreter in Berlin, damit es wenigstens so aussieht, als würden sie was für uns tun, anstatt auf die nächste Diätenerhöhung zu warten.

Wilfried Schweickert

Zwingenberg

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel