Leserbrief

Steuergelder für EU-Kassen

„Hessen könnte das Doppelte einstecken“

Deutschland zahlt jedes Jahr von unseren Steuergeldern über 22 Milliarden Euro in die EU-Kassen in Brüssel ein, bekommt aber nur rund zehn Milliarden Euro jährlich an Fördergeldern zurück.

Ohne diese Zahlungsverpflichtungen Deutschlands an die EU könnte Hessen locker das Doppelte jährlich von dem, was es jetzt erhält, an sogenannten Fördergeldern für alle Resorts einstecken.

Nicht nachvollziehbar

Vier Minister aus dem hessischen Landeskabinett behaupten gemeinsam, wir würden in diesem Zusammenhang von der EU profitieren, das heißt Gewinn machen. Diese Aussage kann ich nicht nachvollziehen.

Hartwig Rothfuss

Lindenfels

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel