Leserbrief

Destag-Bebauung

Ist den Bürgern der Europaplatz gleichgültig?

Nachdem am 27. April im BA zu lesen war, dass der Europaplatz in Reichenbach bebaut werden soll, hätte man eigentlich mit irgendeiner Reaktion vonseiten der Bevölkerung gerechnet. Ist den Reichenbachern ihr einziger Grünstreifen gleichgültig? Nirgendwo sonst kann man sich im Dorf etwas abseits vom Straßenverkehr in ein wenig Grün auf einer Bank ausruhen.

Verwunderlich ist auch, dass die verschiedenen Gruppierungen, die an der Ausgestaltung des Platzes beteiligt waren, zu der Planung schweigen. Erhalt von Grünanlagen bedeutet ein Mehr an Lebensqualität.

Sicher ließe sich der unter der Anlage fließende Vorbach öffnen und gut in die Anlage integrieren. Wo anders könnten die verschiedenen Erinnerungssteine so wirkungsvoll präsentiert werden? Es ist daher zu hoffen, dass sich die Gemeinde für die Erhaltung dieses letzten Stückchens Natur in der Bebauung Reichenbachs starkmacht.

Klaus W. Schneider

Gadernheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel