Leserbrief

Religion

Jesus lebt – das ist die zentrale christliche Botschaft

Ich gehe in Bensheim am Bahnhof vorbei und habe hingeschaut. Muslime der Ahmadiyya-Gemeinde hängen in Deutschland Plakate auf. „Jesus ist nicht lebendig…“, schreiben sie werberisch, als sei das eine wichtige Nachricht.

Das macht mich traurig, wenn ich an die Konsequenz ihres Schreibens denke! Und es macht mich traurig, dass dies im Namen der „Religionsfreiheit“ in Deutschland gelehrt wird. Aus christlicher Sicht ist das ganz anders!

Jesus lebt. Jesus ist Gott. Jesus hat die Welt erschaffen. Durch Jesus sind die Verfehlungen, die Menschen von Gott trennen, gelöscht. Durch den Glauben an Jesus darf jeder ein Kind Gottes werden. Durch Jesus gibt es ewiges Leben bei Gott.

Das ist die zentrale christliche gute Nachricht, die seit 2000 Jahren in der Welt steht und vielen Menschen Hoffnung gegeben hat und gibt. Ohne Jesus gibt es keinen Grund für Weihnachten, kein Ostern, kein Pfingsten, keine Vergebung von Schuld und unsere Zeitrechnung. Deswegen steht auf den Plakatwänden meines Herzens: „Jesus lebt!“ Wie schön! Ich habe einen Gott, der mich liebt. Ich darf mich sein Kind nennen und bin nicht länger von ihm getrennt. Danke Jesus!

Thomas Kuhn

Bensheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel