Leserbrief

Fehlende Parkplätze

Keine Gespräche mit den Anliegern Fehlheimer Straße

"Stadtrat Sachwitz weist Vorwürfe zurück": BA vom 26. Juni 2013

Erster Stadtrat Helmut Sachwitz hat im Artikel im Bergsträßer Anzeiger erklärt, "bereits im frühen Stadium des Planungsprozesses habe es Abstimmungsgespräche mit Anwohnern und der Eigentümergemeinschaft gegeben".

Als betroffene Anwohner und Eigentümer im Geltungsbereich des Bebauungsplanes BO 50 "Fehlheimer Straße Nord" haben wir keinerlei Kenntnis von irgendwelchen Abstimmungsgesprächen aus der Zeit vor oder während des Bebauungsplanverfahrens.

Grünflächen gepflastert

Wir erinnern, dass wir im Planverfahren mit einer Vielzahl von Anliegern gefordert hatten, dass Senkrechtparker an der Fehlheimer Straße entfallen sollten, weil dadurch zwangsläufig die öffentlichen Parkplätze entlang der Fehlheimer Straße wegfallen und die privaten Grünflächen gepflastert werden.

Inzwischen müssen wir erkennen, dass gar keine Fahrzeuge mehr parken können - auch nicht für kurze Zeit.

Unsere konkrete Frage an Herrn Sachwitz lautet: Wann und wo fanden die Abstimmungsgespräche für uns als Anlieger und Eigentümergemeinschaft des betroffenen Baugebietes BO 50 statt. Können Sie uns Niederschriften bzw. Protokolle mit den Gesprächsergebnissen vorlegen?

Dieter Riedel

Reiner Färber

Anwohner Fehlheimer Str. 61/63

Helmut und Doris Würsching

Eigentümer einer Wohnung in

der Fehlheimer Straße 61

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel