Leserbrief

Gesellschaft

Lobenswert, wenn Menschen zu ihrer Meinung stehen

„DFB-Funktionäre haben sich nicht im Griff“ und „“Gut, dass Landrat Engelhardt seiner Partei nicht hörig ist“, BA-Leserforum vom Mittwoch, 27. Juni

Kaum zu glauben, aber es ist wahr – es gibt sie, die Mutbürger: gleich zwei Leserbriefe, deren Inhalt sich dadurch auszeichnet, dass es immer wieder Menschen unter uns gibt, die – von Mut und Entschlossenheit geleitet – mit ihrer Meinung gegen den Strom schwimmen. Ja, etwas mehr Demut und Bescheidenheit stünde Deutschen, die Funktionen in der Öffentlichkeit innehaben, durchaus gut zu Gesicht (siehe das Verhalten von deutschen Sportfunktionären vor internationalem Publikum).

Leithammel sagt, wo’s langgeht

Sich aus der Schafherde zu entfernen, erfordert deshalb großen Mut, weil nur der Leithammel die Richtung bestimmt – was in der Natur der Sache liegt (siehe Windräder und unser Landrat).

Übrigens: Um in einer Schafherde eine angepasste Rolle spielen zu können, setzt voraus, selbst ein Schaf zu sein. So will es die Natur. Also: Weiter so! Mut tut uns allen gut!

Dieter H. Sommer

Bensheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel