Leserbrief

Stadtfinanzen

Lösungen lassen sich nur gemeinsam entwickeln

"Die Probleme lassen sich nur gemeinsam lösen", BA vom 20. Februar

Hier wird genau das angesprochen, was schon lange Jahre falsch läuft. Es ist unmöglich, den Schuldenberg, der sich über die letzten Jahre angehäuft hat, innerhalb kürzester Zeit zu beseitigen. Das ewige Gegeneinander statt Miteinander stößt bei vielen Bürgern auf Unverständnis. In einer so kleinen Gemeinde muss man miteinander reden und versuchen, so schwer es oft auch ist, auf einen vernünftigen Weg zu kommen.

Es wäre angebracht, im Interesse der Bürger überparteilich zu denken. Ein Bürgermeister (das sagt schon das Wort) ist für uns Bürger zuständig - natürlich mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit den Stadtverordneten aller Parteien. Es ist zu hoffen, dass alle Stadtverordneten sich darüber Gedanken machen, denn mit gegenseitigen Beschuldigungen kommt Lindenfels nicht weiter. Es wäre zwingend notwendig, gemeinsame Beschlüsse zum Wohle der Bürger von Lindenfels zu finden, bevor Lindenfels noch weiter ausstirbt.

Christa und Günter Bauer

Lindenfels

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel