Leserbrief

Marktplatz

Mit Café Extrablatt wird der große Wurf nicht gelingen

Leserbrief „Ärztehaus an der Peripherie blutet Innenstadt aus“, BA vom 13. Januar:

Der zutreffenden Einschätzung des Verfassers des Leserbriefs ist vollumfänglich zuzustimmen. Auch mit einer möglichen Ansiedlung eines Café Extrablatt in einem neuen Haus am Markt wird der große Wurf nicht gelingen.

Das Verfahren des anstehenden Wettbewerbs muss absolut ergebnisoffen durchgeführt werden, ohne jegliche Vorfestlegungen, wie sie von städtischer Seite im Rahmen der Bürgerversammlung im Dezember bezüglich der Raumvorgaben nach den Wünschen des Café-Betreibers angedeutet wurden.

Zuzustimmen ist auch der GLB-Fraktion, die in einem Pressebericht wissen möchte, welche Kosten auf die Stadt zukommen, wenn die vertraglichen Bedingungen nicht eingehalten werden. Diese Frage dürfte sicherlich alle Stadtverordneten interessieren und lässt sich schnell und einfach durch eine Magistratsanfrage zur nächsten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung klären.

Bevor weitergehende Entscheidungen getroffen werden, müssen alle Fakten auf den Tisch.

Jürgen Kaltwasser

Bensheim-Hochstädten

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel