Leserbrief

Marktplatz

Neubau an der Ecke zur Kapuzinergasse eine Möglichkeit?

Angesichts des Wiederstreits zwischen gewünschter gastronomischer Belebung des Marktplatzes und dem Wunsch nach weiterhin freiem „Schorschblick“ wage ich die Frage, ob es sich nicht lohnt, für einen Moment den Blick auf die Nordkante des Marktplatzes zu richten?

Der Freiraum an dieser Stelle wurde ja ebenfalls erst durch Abriss eines Hauses am Marktplatz geschaffen. Wäre nicht vielleicht zwischen Kapuzinergasse und Marktplatz genügend Raum für einen Neubau, welcher die Anforderungen einer zeitgemäße Gastronomie mit 250 Quadratmeter Fläche auf zwei Ebenen sowie einer Außenbewirtschaftung des Marktplatzes bereitstellen könnte?

Volker Massoth

Bensheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel