Leserbrief

Im Lichten Flecken II

Sind Anwohner im Ortskern Bürger zweiter Klasse?

„Erster Schritt für Baugebiet im Süden“, BA vom 18. April

Sind die betroffenen Anwohner der Mathildenstraße und Waldstraße Bürger zweiter Klasse? Es ist schon sehr traurig, wenn sich die Einhäuser CDU-Fraktion dafür ausspricht, den innerörtlichen Verkehr bewusst anwachsen zu lassen.

Leider kann ich die Aussage, dass sich der „Verkehr in den betroffenen Straßen bei der Ausweitung des Neubaugebietes im Süden unwesentlich verändern würde“, nicht verstehen. Hierzu gibt es ein Verkehrsgutachten, welches sich genau dagegen ausspricht.

Liebe CDU-Fraktion, das hat man den betroffenen Anwohnern beim ersten Teil des Neubaugebiets Im Lichten Flecken schon einmal verkaufen wollen. Zwei Halbe gibt auch ein Ganzes.

Die ganze Welt redet von Feinstaub innerorts, nur die Gemeinde Einhausen kapiert mal wieder nichts. Hauptsache schöne, ruhige, neue und saubere Neubaugebiete für Neubürger.

Markus Klos

Einhausen

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel