Leserbrief

IC- und ICE-Züge

Vorausschauende Politik für die Pendler erwünscht

„Grüne: Landrat soll sich für Pendler einsetzen“, BA vom Donnerstag, 17. Januar

Ich fahre seit 20 Jahren Zug. Es gibt jährlich zum 9. Dezember und 9. Juni eine Fahrplanänderung der Bahn. Die DB-Probleme sind seit Jahren bekannt und die Pendlerzahlen nehmen weiter zu. Irgendeine nutzbare Infrastruktur brauchen wir ja, um auf die Arbeit zu kommen, wenn auf den Straßen auch nichts mehr geht und in den Ballungszentren die Miet- und Kaufpreise ausufern. Gerade eben wurde in den Nachrichten erwähnt, dass unter den täglichen Problemen der Arbeitnehmer an erster Stelle der Chef steht und an zweiter Stelle gleich der Arbeitsweg kommt.

Der Landrat hat immer die Chance, vorausschauend mitzuarbeiten und bei der nächsten Wahl die Wahlbeteiligung in die Höhe zu treiben. Die Grünen wollen den Kreistag einbinden. Liebe Grüne, bitte beachtet, dass ab 1. Juli der ICE laut Bahnauskunft online schon heute wieder als IC eingeplant ist. Es gibt so viele Vereine für die Bahnkunden. Pro Bahn, bitte können Sie helfen! Laut schriftlicher Anfrage bei der Bahn können wir Pendler noch nicht einmal einen Einzelzuschlag ICE kaufen und somit auch nicht am Automaten ziehen. Dieser ist nur ab größer/gleich monatlich zu erwerben. Fazit: Bitte arbeiten Sie vorausschauend für uns.

Silvia Petri

Bensheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel