Leserbrief

Böller

Wie lange wollen wir dem Wahnsinn noch zusehen?

Silvester ist vorbei, aber wir können nicht einfach zur Tagesordnung übergehen.

Die Medien berichten: Es wurden in Berlin 50 mal Einsatzkräfte angegriffen, Feuerwehrleute mit Raketen beschossen. Im Unfallkrankenhaus wurden circa 50 Menschen (alle männlich) mit schweren und schwersten Verletzungen – also Verbrennungen und Amputationen – behandelt. Dazu kamen 25 Handverletzungen, davon die Hälfte Kinder.

Millionen sinnlos verballert

Ein Jahr zuvor starben sogar zwei Männer an ihren Verletzungen. 800 mussten mit Augenverletzungen behandelt werden. 5000 Tonnen Feinstaub wurden freigesetzt. Tierschützer schlagen die Hände über dem Kopf zusammen.

137 Millionen Euro wurden sinnlos verballert. Wie lange wollen wir diesem Wahnsinn noch tatenlos zu sehen? Aufwachen, bevor es uns trifft.

Siegfried Haupt

Heppenheim

Leserbrief-Richtlinien online: www.bergstraesser-anzeiger.de/leserforum

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel