Lindenfels

Stadtgeschichte Otto Schneider recherchiert über die Zeit, zu der die Burgstadt als Zuflucht für jüdische Flüchtlinge diente

Als die Waisen nach Lindenfels kamen

Archivartikel

Lindenfels.Der Erste Stadtrat von Lindenfels, Otto Schneider (Bild: Stadt Lindenfels), studiert seit einiger Zeit öfters Schriftstücke aus vergangenen Tagen. Mit seiner Recherche will der 79-Jährige Aufschluss über ein besonderes Kapitel der Lindenfelser Geschichte erlangen: Die Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg, als von 1946 bis 1948 jüdische Waisenkinder in mehreren Hotels der Burgstadt untergebracht

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4812 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel