Lindenfels

Auf den Friedhöfen wird es teurer

Archivartikel

Der Lindenfelser Haupt- und Finanzausschuss empfiehlt dem Stadtparlament eine Änderung der Satzung für die Friedhofsgebühren. Mit der Kalkulation für die Jahre 2020 bis 2022 war das Fachbüro Eckermann und Krauß betraut worden.

Vorgesehen ist, dass die Grünflächen zu zehn Prozent aus dem städtischen Haushalt finanziert werden. Ziel sind kostendeckende Gebühren.

Ausgenommen davon

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1447 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel