Lindenfels

Doguggschde Letztes Konzert aus der Reihe „Folk in de Werdschafd“ in diesem Jahr im „Raupenstein“ in Winterkasten

Auf den Spuren von Bob Dylan

Archivartikel

Winterkasten.Mit der Weinheimer Akustikgitarrenkapelle Zimmerman’s Friends beendet die Konzertreihe „Folk in de Werdschafd des Kleinkunstvereins Doguggschde das Kirchenjahr.

Geboten werde am Samstag, 24. Novemberm „ein Streifzug durch die Song-Poetry von Bob Dylan, ergänzt durch die Lieder artverwandter Künstler“, heißt es in der Ankündigung.

Auf die Spuren des bekannten US-amerikanischen Literaturnobelpreisträgers Dylan, dessen Geburtsname Robert Allen Zimmerman lautet, begeben sich Günter Geisinger (Akustik-Gitarre, Akkordeon, Gesang), Bernd Hoffmann (Gitarre, Mundharmonika, Gesang) und Bernd Windisch (E-Gitarre und E-Bass, Gesang). Volker Gruch wird durchs Programm führen und Texte des Dichters vortragen.

Auswahl aus 3000 Stücken

Die drei Künstler sind „alte Hasen“ in der Musikszene des Rhein-Neckar-Raums und des Vorderen Odenwalds und seit vielen Jahren in jeweils unterschiedlichen Bands und musikalischen Projekten unterwegs. Sie teilen aber eine gemeinsame Leidenschaft: die Musik von Bob Dylan.

Eine Auswahl aus dem etwa 3000 Titel umfassenden Songbook des Literatur-Nobelpreisträgers zu treffen, sei nicht leicht, schreiben die Veranstalter – aber es gelinge Geisinger, Hoffmann und Windisch immer wieder.

Bei dem Auftritt kommen aber auch Songs von anderer Musiker des Genres zu Gehör – unter anderem von Tom Petty, J.J. Cale, Bruce Springsteen und Tom Waits – „ein kleiner Streifzug durch die amerikanische Song-Poetry mit drei Stimmen, allerlei Gitarren, Blues-Harps und Akkordeon.“

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Für hungrige Konzertbesucher sind Gasthaus und Küche ab 18 Uhr geöffnet.

Sitzplatzreservierungen für das Konzert sind direkt beim Gasthaus Zum Raupenstein unter E-Mail: raupenstein@gmx.de oder Telefon: 06255-542 möglich und werden von den Veranstaltern dringend empfohlen. Der Eintrittspreis Euro wird dann direkt an der Abendkasse bezahlt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel