Lindenfels

Freizeit Morgen treten neue Lockerungen für die Anlage am Almenweg in Kraft

Badezeiten im Freibad werden verlängert

Archivartikel

Lindenfels.Zum warmen Wochenende werden die Öffnungszeiten im Lindenfelser Schwimmbad, ab dem morgigen Samstag, 1. August, erweitert. Der Besuch der Freizeitanlage am Almenweg fortan in zwei vierstündigen Schichten von 10 bis 14 Uhr und von 15 bis 19 Uhr möglich, wie die Stadtverwaltung mitteilt.

Die einstündige Pause dazwischen ist erforderlich, um die Hygiene in dem Schwimmbad zu gewährleisten. Bisher war der Badebetrieb zum Schutz vor der Corona-Pandemie in zwei Schichten von je drei Stunden unterteilt.

Planschbecken ist geöffnet

Der Nichtschwimmerbereich und auch das Kinderplanschbecken sind mittlerweile geöffnet – die Nutzer sind verpflichtet, die Abstandsregeln zu wahren. Das Volleyballfeld und die Sprungtürme bleiben hingegen geschlossen, da an diesen Einrichtungen der Hygienestandard und die Abstände nicht eingehalten werden können.

Eine Voranmeldung per Internet ist nicht mehr erforderlich, diese Regelung wurde vor einigen Tagen schon aufgehoben. Allerdings zählt weiterhin eine elektronische Anlage die Gästezahl und regelt den Zugang mit einer Ampel.

Die Gästezahl wird aktuell auf der Startseite der städtischen Homepage (lindenfels.de) angezeigt. Die Obergrenze von 250 Personen bleibt bestehen – dieser Grenze wurde in der Saison bisher noch nicht erreicht. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel