Lindenfels

Brauchtum Stadtteil feiert vier Tage lang mit zahlreichen Gästen / Mit Judith Kindinger und Sabina Roth erstmals ein Frauenduo als Kerweparrer und Mundschenk

Bunter Kerbzug rollte durch Seidenbuch

Archivartikel

Seidenbuch."Die Gloashüter Kerb Sie lebe hoch" - in Seidenbuch wurde am Wochenende Kerb gefeiert - mit Kerwekranz, Treffen der Bürger, mit Zug und Kerweredd. Fast vier Tage geht es in Seidenbuch hoch her.

"Am Freitag haben wir in der Gaststätte Bergfriede den Kerwekranz gewickelt", erzählt Judith Kindinger, die in diesem Jahr gemeinsam mit Sabina Roth als Kerweparrer und Mundschenk unterwegs war.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel