Lindenfels

Evangelische Kirche Ungewöhnliche Aktion der Gemeinde in Winterkasten am Sonntag

„Corona-Chor“ singt Lieder vom Lkw

Archivartikel

Winterkasten.Zu einer Liedandacht auf der Straße lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten für den kommenden Sonntag, 10. Mai, ab 10.15 Uhr ein. Dieser Sonntag trägt den Namen „Cantate“ („Singet“).

Der „Corona-Mini-Chor“ der Kirchengemeinde, bestehend aus Angela Scheerer, Christian Gärtner, Barbara Holzapfel-Hesselmann und Sebastian Hesselmann, wird einige bekannte Kirchenlieder von der Ladefläche eines großen Lastwagens herab singen, den eine ortsansässige Spedition zur Verfügung stellt.

Geschenke für die Damen

Damit wollen die vier Sänger den Menschen des Dorfes, besonders aber auch allen Chorsängern, eine Freude machen, die sich in den Winterkäster Chören – Männergesangverein Liederkranz, Kirchen- und Gospelchor, Jugendchor – engagieren und zurzeit nicht gemeinsam singen dürfen.

Da gleichzeitig Muttertag ist, gibt es für alle Damen eine kleine Aufmerksamkeit. Der Singe-Lkw hält an fünf Stationen: im Oberdorf oberhalb der Einmündung des Schleichwegs, vor dem ehemaligen Geschäft Katzenmeier, vor der Metzgerei Vollrath, vor der Bäckerei Hofmann und am Ende des Unterdorfes.

Folgende Lieder sind geplant, die von den Zuhörern gerne mitgesungen werden dürfen, damit sie mit dem Chor gemeinsam den Tag ehren können: „Ich singe dir mit Herz und Mund“, „Freuet euch der schönen Erde“, „Geh aus, mein Herz“ und „Bewahre uns, Gott“. Die Bürger können von ihren Grundstücken aus zuhören oder mitsingen sowie unter Wahrung der Abstandsregeln auf der Straße. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel