Lindenfels

Forstwirtschaft Hitze und Trockenheit schwächen die Bäume / Die Verkehrssicherung erfordert einen großen Aufwand

Dem Lindenfelser Wald geht es schlecht

Archivartikel

Lindenfels.Die Zeiten, in denen der Gemeindewald der Stadt Lindenfels zusätzliche Einnahmen beschert, sind erst einmal vorbei. Wie Ralf Schepp vom Forstamt Lampertheim und Revierförster Dirk Dins in der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Finanzausschuss erklärten, weist die Bilanz für 2019 ein Minus von etwa 30 000 Euro auf. „Im nächsten Jahr wird es kaum besser“, kündigte Schepp an. Nach der jetzigen

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3077 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel